Dark Diamonds wird ein Jahr alt

Die liebe Jenna Liermann, die ebenfalls eine Dark Diamonds Autorin ist, hat auf ihrem Blog Jay's Mixtape eine tolle Aktion gestartet, um den ersten Geburtstag des digitalen Carlsen Labels Dark Diamonds gebührend zu feiern.

 

Als kleiner Dank, weil wir durch diese wundervollen DD-Geschichten in fremde Welten reisen, dabei fantastische Wesen kennenlernen und spannende Abenteuer mit herzergreifenden Momenten erleben dürfen, möchte auch ich meine liebsten Diamanten hier Tribut zollen.

Mein erster Diamant, den ich las, war "Das Erwachen" aus der "Traumhaft" -Reihe von der wunderbaren Johanna Lark.

 

Noch häufig muss ich an Johannas Geschichte denken, denn sie hat nicht nur eine ganz besondere, außergewöhnliche Thematik, sondern auch eine einzigartig Protagonistin. Klara ist perfekt unperfekt und gerade das liebe ich an ihr. Ihre Aktionen und Reaktionen mögen nicht immer nachvollziehbar sein, aber ergeht es einem mit seinen Mitmenschen im wahren Leben nicht genauso? Klara macht das nur umso menschlicher, authentischer, eben echt.

Das schönste Cover auszusuchen, fiel mir verdammt schwer. Denn jeder, der die Cover der Dark Diamonds kennt, weiß, wie wundervoll sie aussehen. Eigentlich könnte hier eine ganze Latte aufgeführt sein. Aber ich habe mich für "Königsblau" von der lieben Julia Zieschang entschieden, weil es eine unglaubliche Atmosphäre ausstrahlt, die mich immer wieder gefangen nimmt. Der Blick des Mannes fesselt einen stets aufs Neue, man kann sich ihm nicht entziehen. Düster, sinnlich und zugleich bedrohlich - eine absolut gelungene Mischung.

Der beste Titel war für mich sofort klar: "Feentanz" aus der "Call it magic"-Reihe von der einzigartigen Cat Dylan/Laini Otis. Wenn ich das Wort nur schon höre, kommt eine ganze Flut an Bildern und Eindrücken in mir hoch. Der Titel verströmt Leichtigkeit, zauberhafte Magie und Ausgelassenheit. Einfach fantastisch und voller Charme, genauso, wie Lainis Ideen, ihre Geschichten und sie selbst. 

Best Bookboyfriend nennt es Jenna, ich nenne es bester Love Interest ... ist für mich Elias aus "Seelenhauch" von der genialen Annie J. Dean (in diversen Kreisen auch als mein Zwilling bekannt XD). Elias ist einfach ein wunderbar kreierter Protagonist, weil er keinerlei Klischee entspricht und das ist ganz typisch für Annies Hauptfiguren und Geschichten, die vieles sind, doch niemals langweilig oder berechenbar. Elias ist ein Typ Marke außen-harte-Schale-innen-zarter-Schmelz :D Ganz leise schleicht er sich mit seiner maskulin melancholischen Art direkt ins Herz. Allerdings muss ich zugeben, dass "Seelenhauch" auch der Anwärter war für bester Titel und bestes Cover. Und Annies Schreibstil verzaubert und beeindruckt mich ohnehin, denn er scheint so locker, flüssig und eingängig, dass man nur so durch die Seiten fliegt. Da ich selbst schreibe, weiß ich jedoch genau, wie viel unfassbare Hingabe sie in jede einzelne Zeile ihrer Geschichten stecken muss, um das dem Leser zu ermöglichen.

Danke Dark Diamonds,

danke den Autoren, Grafikern und Lektoren,

dass ihr uns Lesern diese Momente der Freude schenkt.

Meinen Glückwunsch zu einem erfolgreichen vergangenen Jahr.

Auf dass es noch ganz viele Jahre voller

magischer Dark Diamonds - Momente geben wird.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0